Sexualberatung
für Paare und Einzelpersonen

"Bin ich normal"                                                                                                                                                     "Sind wir normal"

                                                                                                                           
Diese Frage stellen sich viele Paare und Einzelpersonen wenn es um ihre eigene Intimität und Sexualität geht. 

Du hast Wünsche die Du dich nicht traust zu formulieren?
Eure Lust hat nachgelassen oder war noch nie so wirklich da?
Seit den Kindern findet ihr keine Zeit mehr für die Liebe?
Du hast Fantasien die du deinem Partnermenschen gerne in einem geschützten Rahmen formulieren möchtest?

Ich freue mich auf ein gemeinsames Erstgespräch in dem wir eine vertrauensvolle Basis für Deine und Eure individuellen Themen finden werden. 
Bestimmt ist es nicht leicht den ersten Schritt zu wagen. 
Kontaktiere mich gerne um ein Vorgespräch zu vereinbaren. Dabei kannst Du ein Gefühl dafür entwickeln ob Du Dich mit Deinen Themen bei mir sicher fühlst.

Kink-Positiv






Ich begegne Deinen Themen positiv und unvoreingenommen. 

Queer & Polyamory
 




Egal wie Du lebst oder wen 
und 
wie viele Menschen Du liebst...
ich bin neugierig auf Deine Erlebnisse und für alle Facetten open minded.
 
 

BDSM




Du hast Fragen zum Thema

.-coming out
- Konsens
- Rollenklärung
. Fetische
- uvm.

Rund um das Thema BDSM ?

 Ich freue mich darauf gemeinsam den Knoten zu entwirren und  Dich zu unterstützen Deine Vorlieben besser zu verstehen.

Wann bedarf es Sexualberatung?

Wenn die Partner ihre Sexualität neu entdecken möchten.

Wenn ein Partner einebestimmte sexuelle Neigung spürt.

Wenn die Sexualität innerhalb der Partnerschaft immer wieder zu Diskussionen, Streit und Auseinandersetzungen führt.

Wenn die Partner unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf das Thema Sexualität haben.

Wenn unterschiedliche Wünsche und Fantasien bestehen.

Wenn einer oder beide Partner die Sexualität als nicht erfüllend und/oder lustvoll empfindet.

Wenn es in der Partnerschaft überhaupt keine sexuellen Begegnungen mehr gibt.

Wenn nur einer der Partner Sex möchte und der andere nicht.

Wenn die Partner nicht über Sexualität sprechen können oder möchten.

Wenn der Sex zur Routine und zum notwendigen Übel geworden ist, sich die Partner aber „mehr“ wünschen.

Wenn es zu Erektionsproblemen und/oder Libidostörungen kommt.

Wenn ein Partner eine (sexuelle) Affäre hatte.

Wenn einer der Partner unter einer Sexsucht leidet.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.